Mittwoch, 4. Juli 2018

Multiples Myelom Andy Sninsky

Weltweit gibt es immer wieder Menschen, die im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung Aussergewöhnliches realisieren und dabei viel erleben.

Einer von ihnen ist der Amerikaner  Andy Sninsky, der zur Zeit eine Weltreise mit dem Fahrrad unternimmt und sich zur Zeit in Deutschland aufhält.

 "Bis es Heilung gibt, gibt es Hoffnung." Das ist die Devise von Andy Sninsky. Und damit ist der Amerikaner gut gefahren bisher: Er hat eine potenziell tödliche Krankheit, das Multiple Myelom, im Griff, und er fährt tatsächlich mit seinem Fahrrad und mit einer Botschaft um die Welt.

Quelle / Volltext: www.mz.de

Sein Einsatz gilt der International Myelom Foundation.





www.facebook.com/search/top/?q=Andy%20Sninsky


Auszeit für die Seele e.V.
www.auszeit-für-die-seele.info

Kostenlose Ferienwohnungen für Krebspatienten

www.auszeit-für-die-seele.info Hier finden Sie die Datenbank mit den gespendeten Unterkünften / Hotelzimmer / Ferienwohnungen / Ferienhäuser...